Donnerstag, 30. September 2021

Mein Garten im September

Einige herbstliche Blüten

















ein paar Fisolen



ein Erdäpfelernteerlebnis, zu dem ich meine Freundin Andrea eingeladen habe,
nicht, weil es gar so viele waren, die ich alleine nicht geschafft hätte,
sondern weil sie es so gerne tut - eine Kindheitserinnerung, das Wunder des Lebens!






der Hopfen und die Hagebutten



und noch ein paar echte Herbstmomente




Dienstag, 31. August 2021

Mein Garten im August

 Der August wäre sicher ein ganz schöner Gartenmonat
gewesen, ich hab ihn aber leider nicht genießen können,
denn Ende Juli bin ich nämlich genau in meinem
Garten ganz schlimm umgeknöchelt und hab
somit die letzten Wochen nur hin und wieder
eine kleine Gartenrunde, erst mit Krücken,
später dann mit Stöcken gedreht.

Weils auch immer wieder ganz ordentlich geregnet
und niemand gezupft oder geschnitten hat
ist gewachsen, was wachsen wollte, allerdings auch die Schädlinge,
zu denen haben sich jetzt auch noch Kartoffelkäfer gesellt 













Samstag, 31. Juli 2021

Mein Garten im Juli

 Der Juli war jetzt nicht so

der Gartenmonat:

Das Wetter war von okay, über heiß
bis zu Unwetter und Starkregen.
Bei uns aber weder Überschwemmungen
noch Hagel.
Schnecken sind weiterhin Thema
Nr. 1, aber auch der Kohlweißling
hat sich auf den Kohlrabis ordentlich
vermehrt.



im Nistkasten haben die Spatzen ein zweites Mal
Eier gelegt und da haben sich doch tatsächlich
die Nägel gelockert, um die Brut nicht zu gefährden,
hat Harald einen Sicherheitsgurt montiert


Wir waren in der Arche Noah und ich hab mir 
einen Eichenstamm, geimpft mit Shiitakemyzel
gekauft, Sebastian ist so lieb und trägt ihn
zum Auto


24 Stunden wässern


in der Zwischenzeit ein Gestell bauen




...und Ernten













22.Juli: Tag der Hängematte
begehen bzw. beliegen